Fachschaft Politik und Wirtschaft

Die Fachschaft Politk und Wirtschaft sieht ihre grundlegende Aufgabe darin, den Schülerinnen und Schülern jene Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten zu vermitteln, die ihnen eine selbstbestimmte Teilnahme am öffentlich-politischen Leben in einer demokratischen Gesellschaft ermöglichen und sie befähigen, wirtschaftliche Entscheidungen zu durchschauen. Die Vorhaben für alle Jahrgangsstufen sollen dieser Aufgabe dienen.

Nähere Informationen entnehmen Sie dem Schulprogramm

Ökonomische Bildung mit Erklärfilmen

DSCF7114 1Die Klasse 9b der Edertalschule hat im „Politik und Wirtschaft”-Unterricht mit ihrer Fachlehrerin Anne-Kathrin Auel am Projekt „Du hast dein Geld im Griff“ (GiG) teilgenommen. In den PoWi-Stunden sowie an zwei Kompakttagen entstanden Erklärfilme in Legetricktechnik zur ökonomischen Bildung.
Die Schüler recherchierten zu selbst gewählten Themen, unter andeem zur „Historischen Entwicklung des Geldes“ und zum „Umgang mit Taschengeld“. Für die Erklärfilme erstellten sie ein Filmkonzept, verfassten eigene Texte und sprachen diese ein, zeichneten Hintergründe und Figuren, die sie in so genannten Trickboxen animierten, und wählten Musik sowie Soundelemente aus.
Das Finanzbildungsprojekt steht unter der Schirmherrschaft des Hessischen Kultusministeriums, wird von der Sparda-Bank Hessen gefördert und von der Kasseler Agentur medienblau konzipiert.
Alle GiG-Erklärfilme stehen online. Auf der Homepage des Projekts kann die Edertalschule direkt ausgewählt werden, im ersten Reiter links. Die Beiträge können durch ein Online-Voting bis 11.06. unterstützt werden.
https://schuloffensive-gig.de/alle-clips

Ergebnisse der Juniorwahl

Simulation der Europawahl an bundesweit 2753 Schulen
juniorwahl edertalschule
juniorwahl deutschlandweit

LK-Exkursion zur Deutschen Bundesbank in Frankfurt a. M.

von Elias Born, Q3 (Tutorium Evers)

lk exkursion zur deutschen bundesbankAm 19.12.2018 machten wir, der Leistungskurs Politik und Wirtschaft von Herrn Nezi, uns auf den Weg zur Deutschen Bundesbank nach Frankfurt am Main. Ab dem Frankenberger Bahnhof ging es morgens über Marburg zum Frankfurter Hauptbahnhof, von dem wir dann mit der U-Bahn zur Bundesbank gefahren sind. Dort angekommen, besichtigten wir zunächst das Geldmuseum im Gebäude der Bundesbank, in dem man viele interessante Informationen über Geld und Geldpolitik erfahren konnte, und erhielten danach einen 90-minütigen, sehr interaktiven Vortrag über die Deutsche Bundesbank. Dabei erfuhren wir viele Aspekte über die Aufgaben, Kunden und Arbeitsmöglichkeiten bei der Bundesbank. Außerdem informierte uns die Referentin ausführlich über Geld und Geldpolitik sowie den Euro als Zahlungsmittel und die internationale Zusammenarbeit im Eurosystem.

Weiterlesen: LK-Exkursion zur Deutschen Bundesbank in Frankfurt a. M.