Magischer Farbwechsel von Andrea & Lara

Was wir brauchen:

  • 5 große Bechergläser
  • Essigessenz
  • Ammoniaklösung
  • destilliertes Wasser
  • Universalindikator 
  • Leitungswasser

Was zur Sicherheit beachtet werden muss:

Es muss eine Schutzbrille getragen werden.

Was wir gemacht haben:

Zuerst haben wir die 5 Bechergläser nebeneinander aufgestellt. Dann haben wir in das erste 2000 mL Wasser hineingetan. In das zweite dann 4 mL Universalindikator, in das dritte 4 mL Essig, in das vierte 30 mL Ammoniaklösung. In das fünfte Becherglas haben wir 20 mL Essig und 5 mL Universalindikator gegeben.

Was wir beobachtet haben:

Das Wasser aus dem ersten Glas wird vom Universalindikator grün gefärbt. Im zweiten Glas färbt sich die Lösung dann orange, im dritten blau und im vierten schließlich gelb.

Wie wir es erklären können:

Die ganzen Farbveränderungen liegen an dem Indikator. Denn das sind sogenannte „schwache organische“ Säuren und Laugen. Diese ändern die Farbe je nach pH-Wert der Lösung, die sich vorher in den Bechergläsern befunden hat.

Die Idee für diesen Versuch... ist von http://www.experimentalchemie.de/versuch-044.htm (21.02.12)

Das Video zum Versuch: