Impressionen vom schulinternen IV. Quattro-Mixed-Turnier der Oberstufe & Freunde & Ehemaligen der ETS

Vor der gigantischen Kulisse von fünf Zuschauerinnen (außer den Aktiven) haben sich auch dieses Jahr die Volleyball-Enthusiasten zum vierten Quattro-Turnier getroffen, um neben dem Volleyball-spielen auch beim Klönen und Kuchenessen die Osterferien einzuläuten. In mittlerweile guter Tradition wird beim Quattro-Mixed mit zwei Mädels und zwei Jungs pro Team auf Damennetzhöhe und großes Feld (2,24 m / 9x9 m) gespielt, wobei die Jungs nur aus dem Hinterfeld angreifen und nicht blocken dürfen. Die Mädels dürfen hingegen „alles (...wie sonst auch immer)!
Sechs angetretene Teams begannen auf diese Weise einen spaßreichen Ferienbeginn.